Vorstandsmitglieder



Mesut.JPG


Dr.phil. Mesut Gönç, Präsident und Projektleiter

Sekundarlehrer
Eidg. FA Ausbilder, Eidg. FA interkultureller Übersetzer, zert. Gerichtsdolmetscher und Übersetzer, Sprachlehrer für Türkisch und Deutsch, langjährige Erfahrung im Projektmanagement (Integration/Migration), sozialpädagogische Jugend- und Familienbegleitung

Email senden


Hanny_Hinrikson.jpg


Hanny Hinrikson-Wepfer, Vizepräsidentin

Hortleiterin, Heilpädagogin (pensioniert), langjährige Erfahrung mit Integrationsprojekten und Migrantenkindern aus Winterthur-Töss. „Ich beobachtete über Jahre , dass Frühförderung für alle Kinder sinnvoll ist, Chancengleichheit schafft und darum allen Kindern zugänglich sein sollte.“

Email senden


foto_erika.jpg


Erika Bringold

Seit 1987 eigene Praxis in Winterthur für Shiatsu und Sprach-Nachhilfe, Coaching in Arbeits- und Lerntechniken, Konzentrations- und Mentaltraining.

Chancengleichheit für alle ist mir ein grosses Anliegen.

Email senden


foto.therese.jpg


Therese Salzmann

Ausbildung und Tätigkeit als Primarlehrerin Studium der Slavistik, Osteuropäischen Geschichte und Soziologie Seit 2006 Mitarbeiterin Leseförderung am Schweizerischen Institut für Kinder- und Jugendmedien SIKJM und Projektleiterin "Schenk mir eine Geschichte - Family Literacy"


Email senden


silvia.jpg


Silvia Hess

Ehemalige Kindergärtnerin, Logopädin an der Abklärungsstelle für den Kanton Zürich, zuständig für Sprachabklärungen, Therapien und Elternberatung im Vorschulbereich, langjährige Erfahrung mit dem Mehrsprachenerwerb bei Migrantenkindern im Kindergarten- und Schulbereich, Referentin zu den Themen Spracherwerb und Sprachstörungen bei mehrsprachigen Kindern. „Der kindliche Spracherwerb ist eng verknüpft mit der Identitätsentwickelung eines Kindes. Deshalb bin ich überzeugt, dass zweisprachige Kinder in beiden Sprachen gefördert werden müssen, um sich gut entwickeln zu können.“ 

Email senden


foto.georg.jpg


Georg Steiner, Kassierer

Georg arbeitet seit über 25 Jahren im Finanzsegment. Ursprünglich im Portfoliomanagement tätig wechselte er später ins Investment Banking. Dort betreute CH-Institutionelle Kunden wie Pensionskassen, Vermögensverwalter und Asset Manager im Aktienbereich. Seine wichtigsten Stationen u.a. sind UBS, Lehman Brothers und Dresdner Kleinwort Wasserstein.
Paralell legt er Wert auf ständige Weiterbildung, das nächste Ziel ist das Diplom als eidgenössischer Immobilientreuhänder zu erwerben. Seine Hobbies umfassen Tennis, Tauchen und Türkisch lernen.


Email senden

 


foto_chantal.jpg


Chantal Portenier

Seit 2009 als Spielgruppenleiterin bei Bilikid tätig. Ausbildung bei IG-Spielgruppen in Zürich. Grosses Interesse an verschiedenen Kulturen, Sprachen sowie Freude an der Arbeit mit (Migranten-) Kindern und deren Eltern.

Ich lebe das Konzept von Bilikid auch zu Hause, da mein bald dreijähriger Sohn zweisprachig aufwächst und auch kulturell aus verschiedenen Ländern schöpfen kann. Ich empfinde dies als Chance und Reichtum.

 

Email senden



Revisorinnen

fatma.jpg


Fatma Jäggli

Mutter und Grossmutter.
Applikationsspezialisten und Programmiererin im computergestützten technischen Zeichnungsbereich. Langjährige Erfahrung als ehemalige Präsidentin des 
Türkischen Frauenvereins in der Leitung eines Vereins.

Email senden



serpil.jpg


Serpil Arslan

Medizinische Praxisassistentin, Interkulturelle Übersetzerin/Vermittlerin.

Lebt seit 1983 in der Schweiz und Mutter von zwei Kindern. 

Email senden

empty